Julius Kircher
Klarinette

Julius Kircher

Julius Kircher absolvierte sein Klarinettenstudium bei Eduard Brunner an der Hochschule für Musik Saar. Noch während des Studiums erhielt er den 1. Preis beim 13. Walter-Gieseking-Wettbewerb in der Sparte Holzbläser, wurde Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und spielte mehrfach auf dem Internationalen Musikfest Kreuth. Nach Abschluss des Konzertreifestudiums wurde er in die Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufgenommen.

Seit 2008 ist er stellvertretender Soloklarinettist der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen und gastiert als Soloklarinettist in bedeutenden Klangkörpern wie dem hr-Sinfonieorchester, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Bayerischen Staatsorchester, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern sowie dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn.


< zurück